Last Meal

Der Tag davor – Resteessen

Morgen ist es dann so weit, ich starte in ein hunderttägiges Experiment: Mit der Paleo-Diät zur Strandfigur in 100 Tagen. Und um mich motiviert zu halten wirklich an meinen Zielen festzuhalten, verschrifte ich nun regelmäßig hier im Blog meine Erfahrungen, Fortschritte und Erfolge. Morgen gibt es dann die Vorher-Daten und das Ergebnis von Cindy als Benchmark.

Die letzten zwei Tage über liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Ich habe Küche, Kühlschrank und Vorratsschränke ausgemistet und jegliche Lebensmittel, die nicht der Paleolebensweise entsprechen, zusammengepackt. Die Kollegen auf der Arbeit konnten sich über die kostenlosen Nudeln, Hefeweizen, Minisalami oder Milchpackungen freuen.

Auch die notwendigen Einkäufe habe ich erledigt: Hühnchen, Eier, Bacon, Schinken, Mandelmuß, Süßkartoffeln, Avocado, Kokosfett, Tiefkühlgemüse  … alles was man eben so essen darf. Außerdem habe ich ein Paleo-Kochbuch, ein Paleo-Nachschlagewerk sowie ein paar Tüten unbehandelter Maracamianüsse bei Amazon bestellt. Auf keinem anderen Weg bekommt man 1000kcal so schnell in den Magen wie mit einer 200g Packung Macadamia-Nüsse 🙂

Nachdem ich heute Abend die Reste vom Erdnussmus und die letzten Milchprodukte in Form von Schnittkäse, Babybel und Gorgonzola vernichtet habe sowie die offenen Flaschen Coke-Zero und Fanta-Zero geleert habe, heißt es ab morgen: Umstellen! Keine Süßstoffe, keine Milchprodukte, kein Kaffee oder Tee mehr. Besonders hart wird für mich die Umstellung auf Leitungswasser, denn Wasser finde ich einfach ungenießbar. Auch der Koffein-Entzug wird mir die nächste Woche zu schaffen machen, nachdem ich derzeit tagsüber 8-10 Espressi in Form von Latte macchiato trinke. Eventuell sollte ich mir ein Kissen mit auf die Arbeit nehmen, um am Montagnachmittag nicht mit dem Kopf auf der Tastatur aufzuschlagen 😉

Ich bin gespannt was die nächsten Wochen und Monate bringen. Ob die Paleo-Diät wirklich hilft das Fett um die Hüften schmelzen zu lassen und ob sich diesen Sommer vielleicht sogar erste Ansätze eines Sixpack zeigen.

Kommentar verfassen